deRham > Über uns > Familientradition

Familientradition

1899 gründet William das Unternehmen, an dessen Spitze sich nacheinander drei Generationen der Familie deRham ablösen werden. Ab 1915 leitet Pierre die Geschicke des Unternehmens. Er meistert erfolgreich die Krise der 20er Jahre und später die wirtschaftlichen Schwierigkeiten während des Zweiten Weltkriegs.

William, der älteste Sohn von Pierre, entwickelt das Unternehmen zwischen 1960 bis 1990 weiter, bis er die Zügel seinem eigenen Sohn Yvan übergibt, dem gegenwärtigen Besitzer und Verwaltungsratspräsidenten von deRham.

Diese in der Familiengeschichte verankerte Tradition, die deRham weiterhin prägt, sichert dem Unternehmen seit über hundert Jahren seine Beständigkeit, aber auch seine Unabhängigkeit. So sorgt die Familientradition dieser Dynastie dafür, dass die Marke sowohl den ursprünglichen Werten als auch einer zutiefst humanen Vision von ihrer Tätigkeit und vom Vertrauensverhältnis zu Mitarbeitenden und Kunden immer treu geblieben ist.